Kreuzfahrt 2017: Der Beginn unserer Liebe zur Kreuzfahrt

Aktualisiert: Nov 26

Hallo ihr Lieben,

Bei diesem Beitrag steht weniger die Information im Vordergrund. Vielmehr wollen wir ein wenig darüber erzählen, wie wir zur Kreuzfahrt kamen und was uns daran so begeistert.


Warum wir gerade jetzt darüber schreiben ist sehr einfach. Denn genau heute vor 3 Jahren waren wir auf unserer ersten gemeinsamen Kreuzfahrt. Naja wenn man es genau nimmt, sind wir am 27.10.2017 in New York an Bord der Mein Schiff 6 gegangen.


Wir wollen euch in den nächsten Blog Posts mit zurück auf diese Reise nehmen.


Melli kannte das Kreuzfahrtfeeling schon von zwei Reisen mit AIDA. Die erstellten Fotobücher taten ihr übriges, dass Micha auch neugierig wurde. So haben wir im Sommer 2016 unsere erste Reise gebucht. Wohl gemerkt noch nicht einmal als Paar.

Von New York in die Karibik sollte es gehen, zwei Wochen lang mit der Mein Schiff 6.


Die Planung:

Los ging es im Sommer 2016. Zuerst sprachen wir lange über die Route und die Redereien. Melli hatte ja Erfahrung mit AIDA und war auch immer sehr angetan. Letztendlich entschieden wir uns aber für TUI Cruises. Ausschlaggebend war hauptsächlich das All Inclusive Konzept und ein wenig auch das Design der Kabinen und des Schiffs.

Zu diesem Zeitpunkt kannten wir unser Reisebüro @Mein Schiffberater noch nicht und buchten direkt bei TUI Cruises. Neben der Reise buchten wir auch die Hin- und Rückflüge.


Im Nachhinein hätten wir das besser nicht gemacht, da Micha nach einiger Zeit auf die Idee kam, die Reise ganz besonders zu beginnen. So setzten wir einige seiner Bonusmeilen ein, um einen Flug Erster Klasse mit der Lufthansa zu buchen.

Der über TUI gebuchte Hinflug war somit überflüssig aber konnte nicht mehr storniert werden.


Hier gilt es folgendes zu beachten!

Wenn es ein Return-Ticket ist, also wenn euer Hin- und Rückflug auf einem Ticket stehen, dann kann man keinen Leg (Flugstrecke) verfallen lassen. Vor allem beim Hinflug ist das kritisch. Das wäre dann ein "No show" und unser Rückflug wäre automatisch verfallen. Nach dem wir aber den Hinflug nach New York ebenfalls mit Lufthansa und ein Linienflug war, der Rückflug aber ein Charterflug mit Condor, war das kein Problem. Solche Besonderheiten solltet ihr also auf jeden Fall mit dem Veranstalter abklären!


Nach dem Melli noch nie in New York war, wollten wir zumindest einen Tag früher anreisen, um von der Stadt ein wenig mehr zu sehen. Daher haben wir auch den Flug früher gebucht als ursprünglich geplant.


Als Hotel wählten wir das Novotel New York Times Square. Zum einen hatte Micha hier noch den Gold Status bei Accor und zum Anderen wollten wir ein Hotel mit einer besonderen Lage. Mehr zum Hotel und unserer Reise gibt es in den nächsten Beiträgen.


Wenn ihr Fragen habt, immer raus damit. Wir freuen uns, dass ihr uns begleitet.


Liebe Grüße


Melli und Micha

Über uns

Wir sind Melli und Micha, 

wir sind brezn_voyager

Mehr erfahren

 

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Facebook Icon

© 2020 brezn_voyager. Erstellt mit Wix.com

Mein Newsletter

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Arbeit unterstützt