Hochzeit auf dem Kreuzfahrtschiff - Teil 2

Aktualisiert: 16. Juni

Das Hochzeitspaket


Hallo ihr Lieben,

Im zweiten Teil wollen wir auf das Hochzeitspaket von TUI Cruises eingehen. Wir stellen euch kurz die Optionen vor und geben euch ein Feedback über die von uns gewählten Zusatzoptionen.

Die jeweils gültigen Unterlagen findet ihr bei bei TUI Cruises


Grundliegendes


Grundlage einer jeder Hochzeit ist das Basispaket. Hier wird preislich in zwei Regionen unterschieden:

  • 1.749€ Europa mit Ostsee, Baltikum, Nordland, Mittelmeer, Kanaren und Großbritannien

  • 1.849€ Asien, Mittelamerika und Karibik, Nordamerika, Orient, Südafrika und die Transreisen

In diesem Paket sind alle notwendigen Verwaltungsakte inkludiert. Also die Anmeldung auf Malta, das erstellen des Aufgebots (welches offiziell im Standesamt von Malta ausgehängt wird), der Transport der Dokumente, Behördengebühren usw. Ebenso sind in dieser Gebühr die Trauzeugen mit dabei. Diese stellt euch TUI Cruises für den Fall, dass ihr keine eigenen mit dabei habt.


Ebenso ist die ganze Abwicklung an Bord hier mit inbegriffen. Neben der Zeremonie selbst ist dies die Gestaltung der X-Lounge, der Champagnerempfang, das "First Date" oder das aufbügeln eurer Hochzeitskleidung. Unter First Date versteht man ein Abstimmungstreffen mit allen beteiligten Abteilungen bei dem ihr eure Wünsche und Vorstellungen äußern könnt.


Das Team der X-Lounge dekoriert einen Bereich für die Zeremonie
X-Lounge für die Hochzeitsfeier

 

Zusatzleistungen


Für alle anderen Leistungen in Verbindung mit eurer Hochzeit müsst ihr extra bezahlen. Folgenden Kategorien stehen euch hier zur Verfügung:

  • Hochzeitstorte

  • Blumen

  • Hochzeitsfotos vom Fototeam an Bord

  • Videopaket vom Filmteam an Bord

  • Brautfrisur und Make-up

  • Tischreservierungen

  • Empfang für Hochzeitsgäste


Die einzelnen Details zu den Varianten könnt ihr unter dem Link einsehen. Dort ist immer die aktuell gültige Version. Wir gehen im Folgenden kurz darauf ein, für was wir uns entschieden haben und wie unser Fazit dazu ist.



 

Hochzeitstorte


Nach dem wir alle keine großen Tortenesser sind haben wir uns für die kleinste Variante entschieden. Die einstöckige Torte kostet 30€. Ihr könnt im Vorfeld über das Wedding Team in Hamburg eure Wünsche und Beispielbilder aufs Schiff schicken lassen. Bei uns hat Melli natürlich eine ihrer eigenen Kreationen benutzt. Das Team an Bord hat eine wirklich leckere und toll anzusehende Torte hergestellt.

Ihr könnt euch die Reste dann auch als Nachtisch für das Abendessen ins Restaurant liefern lassen.

Den Cake Topper haben wir selbst mit gebracht ... und liegt auch noch an Bord ;)

Die Hochzeitstorte für die Feier auf dem Kreuzfahrtschiff wird nach euren Wünschen gestaltet
Hochzeitstorte an Bord der Mein Schiff 6

 

Blumen


Beim Brautstrauß haben wir uns für die Kategorie 2 entschieden. Der Preis liegt bei 110€. Der Vorteil gegenüber der Kategorie 1 ist hier, dass die Blumen (abhängig vom Fahrgebiet) frei wählbar sind. Wir haben auch hier ein Beispielbild geschickt und der Florist an Bord hat es, wie auch immer, geschafft den Strauß 1:1 nachzumachen.

Diese Details werden auch beim First Date an Bord besprochen.


Ebenso haben wir uns für das Blumenarrangement auf dem Trautisch und das Boutonniere für den Bräutigam entschieden. Das Blumenarrangement könnt ihr euch auch als Deko für das Abendessen ins Restaurant liefern lassen. Diese beiden Optionen kosten zusammen noch einmal 58€.



Hier kann man sicher den ein oder anderen Euro sparen, wenn man lediglich einen einfachen Brautstrauß nimmt. Dieser kostet 70€

 

Hochzeitsfotos vom Fototeam an Bord


Diesen Punkt habe wir zwei am längsten diskutiert. Denn die Kosten sind hier wirklich erheblich. Man kann hier allein 800€ ausgeben. Es geht aber auch für 90€. Im günstigsten Fall wird aber nur bei der Zeremonie fotografiert und es sind keine Bilder inklusive. Grundsätzlich dürft ihr auch alle Bilder selber machen. Wir empfehlen euch aber das professionelle Fototeam von Bord zu buchen.


Wir haben uns letztendlich nicht für das teuerste Paket entschieden sondern für das Paket 3 für 550€. Hier wird die Zeremonie begleitet und es ist ein ca. 1 1/2 stündiges Fotoshooting mit dabei. Ebenso bekommt man für den Preis 150 bearbeitete Bilder auf USB Stick und 5 ausgedruckte Fotos. Wir haben diese als ein kleines Andenken für unsere Begleiter genutzt.

Nach der Zeremonie an Bord des Kreuzfahrtschiffs kann man ein Fotoshootings buchen
Hochzeitsshooting mit dem Fototeam von Cruise Vision

Hat sich der hohe Preis gelohnt? Das können wir in unserem Fall mit einem klaren JA beantworten. Melli (Instagram: einfach_melli) vom Fototeam hat einen ganz hervorragenden Job gemacht. Sie hat über 500 Bilder engagiert geschossen und alle bearbeitet. Aus diesen durften wir uns dann 150 Bilder aussuchen. Ich denke mal das ist sicher auch vom Fotografen abhängig, aber wir haben es wirklich super getroffen.


Warum haben wir nicht das Paket für 800€ gebucht? Ein besonderer Bestandteil des Paket 4 ist die Dokumentation der Brautstorry sowie Restaurant Bilder. Nach dem wir aber zu Sechst unterwegs waren, bestand immer die Möglichkeit, dass einer unserer Freunden Bilder macht. Ebenso fanden wir 150 Bilder als ausreichend.


Zu beachten ist, dass ihr euch zur Auswahl der Fotos mindestens 30 Minuten einplanen solltet. Wir selber hatten etwas Stress am letzten Tag und so kam das Auswählen der Fotos fast etwas zu kurz.


 

Videopaket vom Filmteam an Bord


Hier haben wir auch relativ lange diskutiert. Grund war auch hier der Preis. In den Unterlagen bietet TUI das Paket 1 für 299€ an. Man bekommt dafür eine Video Begleitung der Zeremonie. Das Ganze wird dann noch geschnitten und mit Musik untermalt. Dauer des fertigen Videos sind dann ca. 7 Minuten.

An Bord haben wir erfahren, dass es noch weitere, umfangreichere Pakete gibt. Dies war für . uns aber keine Option.

Folgende Pakete gibt es noch:

  • Paket 2: 449€ - Begleitung der Zeremonie, des Fotoshootings und der Feier / Restaurant. Fertiger Film ca. 10 Minuten

  • Paket 3: 849€ - Brautstory, Zeremonie, Fotoshootings und Feier. Fertiger Film ca. 15-20 Minuten

Warum haben wir uns aber für das relativ teure Paket 1 entschieden, obwohl wir selbst ein wenig Ahnung davon haben und auch entsprechende Ausrüstung?

Eines der Hauptkriterien war sicher die Tatsache, dass private Filmaufnahmen während der Zeremonie nur erlaubt sind, wenn KEIN Filmteam an Bord ist. Nach dem die Hochzeit im allgemeinen, und die auf dem Schiff im besondern, ein außergewöhnliches Ereignis im Leben ist, wollte wir das Ganze auch als Video haben und waren dankbar, dass bei uns ein Videoteam an Bord war.



Sind wir mit dem Ergebnis zufrieden?

Da würden wir mit einem zaghaften Ja antworten. Persönlich hätten wir manchen Szenen in anderen Einstellungen gedreht, manche Schnitte anders gesetzt oder die ein oder andere Szene ruhiger gefilmt. Wir sind aber froh, diese Erinnerung zu haben.


Anmerkung:

In den Unterlagen von TUI wird das Paket 1 mit 249€ aufgeführt, kostet aber 299€

Ihr könnt bei der Reisesuche den Button "Suche verfeinern" drücken und kommt dann zu dieser Ansicht. Dort können alle Hochzeitstermine angeklickt werden.



 

Brautfrisur und Make-up


Hier denke ich gibt es eh kaum eine Alternative. Welche Braut möchte nicht die perfekte Frisur! Auch hier haben wir es wieder super getroffen. Annika (Instagram annika_fettke) von Hair Spa on Sea hat Melli ganz hervorragend betreut. Bei der Probefrisur wartete schon ein Glas Champagner und ein kleiner Obstteller.




Das Ergebnis war ganz wunderbar und Melli hat sich jede Minute gut aufgehoben gefühlt.


Beim Make-up war es Corona bedingt etwas schwieriger. Wir wussten im Vorfeld nicht ob es an Bord möglich ist und so hat Melli mit ihrer Kosmetikerin ein Make-up ausgearbeitet und hatte alles zum Schminken selbst dabei. Es wäre aber an Bord ohne Probleme möglich gewesen. Rückblickend solltet ihr es aber auch machen lassen, da man mit Nervosität und zitternden Händen schlecht schminken kann.


Die Kosten für die Brautfrisur mit Probe belaufen sich auf 175€

 

Tischreservierung


Ihr könnt euch für den Abend einen Tisch in jedem der Restaurants reservieren lassen. Wie wir weiter oben schon beschrieben haben könnt ihr hier als Tischdeko euren Blumenschmuck vom Hochzeitstisch wieder verwenden oder die Reste der Torte als Nachtisch servieren lassen.

Die Kosten für das Essen sind natürlich extra zu tragen.


Tip:

Wir hatten zwei Pärchen als Gäste mit an Bord. Für beide haben wir im Vorfeld das Romantikpaket gebucht. Das kostet 150€ pro Paar und beinhaltet eine Flasche Champagner, Erdbeeren mit Schokolade und ein 4-Gänge-Menü im Surf and Turf. Somit hatten wir das Abendessen schon bezahlt und unsere Gäste zusätzlich einen schöne Begrüßung auf der Kabine ermöglicht.


 

Empfang für Hochzeitsgäste


TUI schreibt in seinen Unterlagen, dass für Sekt bzw. Champagner beim Empfang bezahlt werden muss. Uns wurde hier jedoch nichts in Rechnung gestellt. Dies haben wir auch von vielen anderen Paaren so gehört.


 

Musikalische Untermalung


Hier habt ihr zwei Möglichkeiten. Live gesungen oder vom Band. Wir haben uns zwei deutsche Titel ausgesucht hat, die das Ensemble an Bord nicht singen konnte. Daher haben wir es auf USB Stick mitgebracht und beim Concierge abgegeben.


Es gab aber beim First Date eine Liste mit Liedern die Live gesungen werden können. Hier habt ihr eine gute Auswahl an angesagten romantischen Liedern. Ebenso könnt ihr auch vom Weddingplaner in Hamburg deine Liste anfordern. Hier ist ein Auswahl an Lieder die uns angeboten wurden. So könnt ihr euch schon einmal grob orientieren:


All of me (John Legend)

Ave Maria (F. Schubert)

Can you feel the love tonight (Elton John)

Can’t help me falling in love (Elvis Presley)

Endless Love (L. Richie/D. Ross)

Hallelujah (Leonard Cohen)

Just the way you are (Bruno Mars)

Thinking out loud (Ed Sheeran)

You are so beautiful (Joe Cocker)

You raise me up (Josh Groban)

Your Song (Elton John)

What a wonderful world

Say something

Beyond the sea

Perfect (Ed Sheeran)

I belong to you

Fields of gold (Sting)

Say a little pray for me

When I fallin love

Love me tender (Elvis Presley)

L.O.V.E (Frank Sinatra)

How deep is your love

Make you feel my life (Adele)

Angel (Sarah McLachan)



Wir empfanden das Abspielen vom Stick nicht als störend, da wir eine enorme Bindung zu den Songs hatten.