Das Hotel im Wasserturm Köln - Curio Collection by Hilton

Hallo ihr Lieben,

Im folgenden wollen wir euch das Hotel im Wasserturm in Köln ein wenig näher Vorstellen [Werbung unbezahlt]


 

Das Hotel

Eins vorweg, es ist sicherlich das architektonisch spannendste Hotel in dem wir je geschlafen haben. Das Hotel im Wasserturm gehört als Curio Collection zur Hilton Gruppe. Das war für uns als Platin Member auch ausschlaggebend für die Auswahl.

Wie man ohne 60 Übernachtungen im Jahr das schafft, haben wir euch hier verlinkt.

Wenn ihr Interesse and der Kreditkarte habt, dann kontaktiert und gerne und wie helfen euch hier weiter.


Architektonisch absolut einzigartiges Hotel. Das Hotel im Wasserturm in Köln. Curio Collection by Hilton
Hotel im Wasserturm Köln

Das Hotel ist wirklich beeindruckend. Das Bauwerk selbst stammt aus dem Jahre 1872 und war letze und auch größte Flachbodenbehälter Deutschlands mit einem Fassungsvermögen von 3650 Kubikmetern Wasser. Nach dem Krieg, in dem das Bauwerk schwer beschädigt wurde, stand es lange als Ruine in der Stadt. Schließlich wurde es zu einem Luxushotel umgebaut, dass 1990 eröffnet wurde.


Das Haus hat aktuell 88 Zimmer und Suiten.


Ein weiteres Highlight ist die BAR BOTANIK welche sich als Rooftop Bar im 11 Stock befindet. Ebenso dürfte die Lobby mit einer Raumhöhe von 11m doch besonders sein. Ausgestattet ist dieser Bereich mit begehbaren Brückenelementen was tolle Einblicke ermöglicht.

Die Lobby des Hotel im Wasserturm in Köln ist 11m hoch
Blick in die Lobby vom obersten Brückenelement

 

Die Lage


Das Hotel liegt relativ zentral in Köln. Zu Fuß ist man in ca. 10 Minuten am Neumarkt und in 20 Minuten am Kölner Dom.

Bild der Karte mit dem Hotel im Wasserturm in Köln
Lage des Hotels in Köln

Somit befinden sich natürlich eine Unmenge an Bars, Restaurants oder Kaffees in der nähe und zu Fuß leicht zu erreichen. Ebenso ist man schnell bei den unzähligen Geschäften in der Innenstadt.


Das Hotel im Wasserturm verfügt über eine eigene Parkgarage in der man kostenpflichtig (29€) Parken kann. Für Diamond Members stehen in der Ebene -1 reservierte Parkplätze zur Verfügung.

 

Die Zimmer

Wir hatten ein Queen Room gebucht und durch unseren Status ein Upgrade in einen frisch renovierten King Room bekommen.

Das Zimmer war wirklich sehr stylisch, ansprechend aber schlicht gestaltet. Das Bett ist ein King-Size Bed und war sehr bequem. Für die Kissenauswahl gibt es ein Pillow-Menu. Zur weiteren Ausstattung gehört eine Nespressomaschine mit insgesamt 6 Kapsel die wir kostenlos nutzen konnten. Ebenso kostenlos (Status!) waren zwei Flaschen Wasser in der Mini-Bar, welche sonst leer war.




Das Badezimmer ist ebenso modern gestaltet und hat uns mit den schwarzen Armaturen sehr gut gefallen. Pflegeprodukte bzw. Shampoo und Spülung waren vorhanden, ebenso ein Fön und eine Regenwalddusche.


Wir waren mit dem Zimmer sehr zufrieden. Auch wenn man anmerken darf, dass die Auslastung und unser Status durchaus eine höhere Kategorie gerechtfertigt hätten.


 

Der Service

Der Service war gut bis sehr gut. Das Personal war durch die Bank super Freundlich.


Wenn man etwas bemängeln möchte, dann sind das nur Kleinigkeiten, aber eben das fehlende I-Tüpfelchen. So fehlte der Hinweis auf die Hilton Honors Diamond Parkplätze im -1 Parkdeck und wir wurden auf das -3 geschickt oder uns wurde beim Frühstück gesagt es gibt keinen Sekt und 3 Minuten später bekommt der Nachbartisch welchen. Wie oben angemerkt sind das nur Kleinigkeiten, aber eben diese machen es in unseren Augen aus um einen Aufenthalt perfekt zu machen.

 

Die Gastronomie


Im Bereich der Gastronomie haben wir das Frühstück und die Hotelbar genutzt. Die Hotelbar befindet sich auf dem Dach des Hotels, was einen wunderbaren Ausblick ermöglicht. Bei entsprechenden Temperaturen ist der großzügige Außenbereich geöffnet und dieser ist wirklich sehenswert.


Sonst ist das Personal auch hier sehr freundlich. Neben exklusiven Getränken gibt es auch kleine Häppchen zu essen. Die Bar ist eher hochpreisig.



Die Auswahl beim Frühstück war gut. Es war für uns alles da, was man für ein tolles Frühstückserlebnis benötigt. Es gibt einen Bereich für warme Gerichte wie Rührei, Rösti, Würstchen usw., einen Bereich für Müsli und Co. und kalte Speisen z.B. Wurst und Käse.



Eierspeisen wie Omelett oder auch Crêpes kann man sich frisch bestellen. Ebenso wie Smoothies.

 

Besonderheiten


Hier ist natürlich in erster Linie die herausragende Architektur zu nennen. Das Hotel ist etwas ganz besonderes und für alle Liebhaber des Besonderen ein muss. Aber nicht nur die werden sich hier wohl fühlen.


Es gib einen Spa- und Fittnessbereich, welcher aber zu unserem Aufenthalt (März 2022) wegen Renovierungsarbeiten geschlossen war.


 

Fazit


Bis auf die schon beschriebenen Kleinigkeiten gibt es nichts weiter auszusetzen. Wir haben uns ausgesprochen wohl gefühlt und die besondere Bauform hat uns mehr als begeistert.


Wir können es uneingeschränkt empfehlen und waren dort sicher nicht zum letzten mal Gast.




Liebe Grüße


Melli und Micha

39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen